St. Antonius-Hospital Gronau GmbH
Akademisches Lehrkrankenhaus der
Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Möllenweg 22
48599 Gronau (Westf.)

Tel.: 02562 915-0
Fax: 02562 915-1555
E-Mail schreiben

Kurzportrait SAH

Kurzportrait St. Antonius-Hospital Gronau GmbH

Im Mittelpunkt steht immer der Mensch

Die St. Antonius-Hospital Gronau GmbH zählt mit seinen zahlreichen Angeboten und einer weit verzweigten Struktur zu den bedeutendsten Gesundheitsunternehmen in der Region.
Rund 1.500 Mitarbeitende setzen sich rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr für kranke und alte Menschen ein. Die Angebote sind so vielfältig, wie der individuelle Bedarf jedes einzelnen der zu betreuenden oder zu behandelnden Menschen.
Der Bereich Krankenhilfe ist unterteilt in zehn Fachbereiche, die wir Kliniken nennen und wird durch zehn Zentren ergänzt, die auf besondere Schwerpunkte hin ausgerichtet sind.

Rund 14.500 Patienten werden jährlich von uns stationär versorgt. Hinzu kommen rund 35.000 ambulante Patienten pro Jahr. Viele unserer Angebote werden auch von unseren niederländischen Nachbarn in Anspruch genommen.

In der Klinik für Geburtshilfe kommen jährlich rund 700 Kinder zur Welt. Der operative Schwerpunkt des Hauses wird durch die Stellung des Center for Robotic Medicine Germany deutlich. Hier wurden seit 2006 bereits rund 15.000 roboterassistierte Operationen durchgeführt. Dieses Zentrum ist europaweit das größte seiner Art und wird auch von internationalen Patienten aufgesucht.
Neben den eigenen Kliniken und Zentren des Gesamtunternehmens finden sich auf dem Gelände des Krankenhauses zahlreiche Praxen und Gesundheitsunternehmen.
In der eigenen Gesundheits- und Krankenpflege-Schule werden jährlich rund 100 Schülerinnen und Schüler in der Kranken- und zukünftig auch in der Altenpflege ausgebildet.

Neben der Krankenhilfe hat der Bereich Altenhilfe mit vier stationären Einrichtungen, zwei Tagespflegen, Kurzzeitpflege-Angeboten, Betreutem Wohnen und zahlreichen ambulanten Angeboten einen beträchtlichen Anteil am Gesamtunternehmen.

Die zentralen Dienste Verwaltung, Technik, Küche und Housekeeping bilden die dritte Säule des Unternehmens. Hier sind Experten unterschiedlichster Berufsgruppen für den Betrieb und die Verwaltung des gesamten Unternehmens zuständig.

Gesellschafter der St. Antonius-Hospital Gronau GmbH sind die Kirchengemeinden St. Antonius in Gronau und St. Agatha in Epe.
Das St. Antonius-Hospital Gronau als Herzstück der GmbH liegt am nordwestlichen Rand des Münsterlandes, im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und den Niederlanden. Das Krankenhaus befindet sich in sehr ruhiger Lage. Am Flüsschen Dinkel gelegen ist das Krankenhaus umgeben vom grünen Umfeld des Gronauer Stadtparks und den Dinkelwiesen.

Als Krankenhaus der gehobenen Grund- und Regelversorgung mit 266 Planbetten sind wir in erster Linie zuständig für die ambulante und stationäre Versorgung der Stadt Gronau und ihrer Umgebung.
Wir haben die umfassende Versorgungsverpflichtung für den nördlichen Teil des Kreises Borken übernommen. Selbstverständlich steht das St. Antonius-Hospital auch überregional allen Patienten zur Verfügung. Von der Geburt über die ambulante und stationäre Versorgung, der Rehabilitation, bis hin zur Palliativmedizin bieten wir eine umfassende Betreuung und ein hochwertiges medizinisches Leistungsangebot nach modernsten Behandlungsmethoden, sowie eine professionelle Pflege in der Tradition christlicher Werte.

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht immer der Mensch. Dafür stehen wir alle täglich ein.

 

© 2019 St. Antonius-Hospital | Impressum | Datenschutz