Qualitätsmanagement

Qualitäts- und Klinisches Risikomanagement

Ihr Wohl, das Wohl unserer Patientinnen und Patienten, steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir möchten dem Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, gerecht werden.

Wir arbeiten gezielt daran, die Versorgung unserer Patienten ständig zu verbessern, indem wir sowohl aus unseren positiven Erfahrungen als auch aus unseren Fehlern lernen. Dabei wird nicht nur die Versorgung in einer einzelnen Abteilung betrachtet, sondern die Krankenhausbehandlung in ihrer Gesamtheit. Qualitätsmanagement dient der Steuerung der einrichtungsinternen Prozesse und Strukturen und hilft bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Prozesse in allen Arbeitsbereichen, hierbei ist die Minimierung von Risiken mit dem Qualitätsanspruch höchstmöglicher Patienten- und Mitarbeitersicherheit ein wichtiges Ziel.

Unser Leitgedanke „Im Mittelpunkt steht immer der Mensch" dient als Motor, die Qualität unserer Arbeit kritisch zu hinterfragen und motiviert uns, die Arbeitsprozesse den Bedürfnissen der Patienten unter Wertschätzung der Arbeitswelt der Mitarbeiter anzupassen.

Das Qualitäts- und Klinische Risikomanagement bedient sich verschiedener Instrumente, um Schwachstellen zu identifizieren und Verbesserungen zu initiieren, z. B. werden Befragungen von Patienten, Mitarbeitern und Einweisern sowie das Ideenmanagement, interne und externe Audits (Zertifizierungen) und die Messung von Qualitätsindikatoren zur Qualitätssicherung genutzt. Zusätzlich werden im Rahmen des Fehlermanagements die Beschwerden, Beinahefehler und unerwünschten Ereignisse erfasst und analysiert. Gemeinsam im Team werden die Ergebnisse bewertet, um eine positive Weiterentwicklung auf allen Ebenen zu erreichen.

Wenn Sie ihre Vorschläge oder Ideen an uns weitergeben möchten, können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

Marianne Stübbe Marianne Stübbe
Leitung Qualitäts- und Klinisches Risikomanagement
Tel.: 02562 915-1220
E-Mail schreiben
© 2019 St. Antonius-Hospital | Impressum | Datenschutz