Beschwerdemanagement

Beschwerdemanagement

Die tägliche Behandlung und Pflege der Patienten, die Einbindung der Angehörigen in den Genesungsprozess bis hin zur Bewirtung der Patienten und Gäste stehen im Mittelpunkt der täglichen Arbeit aller Mitarbeiter des St. Antonius-Hospitals Gronau.

Trotz des hohen Einsatzes aller Mitarbeiter, den Krankenhausaufenthalt für die Patienten und Besucher so angenehm wie möglich zu gestalten, kann es vorkommen, dass Sie mit einzelnen Leistungen des Krankenhauses nicht zufrieden sind.

Ist eine Lösung der Situation vor Ort nicht möglich, wird die Beschwerde an das Beschwerdemanagement weitergeleitet. Dabei hilft der Fragebogen mit der Überschrift „Ihre Beschwerde nehmen wir ernst". Diesen erhalten Sie beim Pflegepersonal oder am Empfang, dort ist dieser Beschwerdebogen auch ausgelegt. Nach Eingang der Beschwerde in mündlicher oder schriftlicher Form erbittet der Beschwerdemanager Stellungnahmen von den betroffenen Mitarbeitern, vereinbart Gesprächstermine, überwacht den Beschwerdevorgang, analysiert die Beschwerden und leitet bei Beschwerdehäufungen Verbesserungsmaßnahmen ein.
Jede Beschwerde ist eine Chance zur Verbesserung. Ziel des Beschwerdemanagements ist es, Problemfälle effizient und fair zu lösen. Beschwerdemanagement soll vermitteln, getreu dem Motto: „Sprechen Sie mit uns!"

Marianne Stübbe Marianne Stübbe
Leitung Qualitäts- und Klinisches Risikomanagement
Tel.: 02562 915-1220
E-Mail schreiben
© 2019 St. Antonius-Hospital | Impressum | Datenschutz