Labor

Heute wird ein Drittel aller Diagnosen allein über die Laboratoriumsmedizin gestellt. Die Ermittlung der individuellen Parameter der Patienten, insbesondere über Blut- und Urinproben ist somit eine elementar wichtige Komponente in der Gesundheitsversorgung. 

Laborergebnisse unterstützen Mediziner bei der Therapiekonzeption und hilft ihm, den Therapieerfolg sowie den Krankheitsverlauf sicher zu beurteilen.

In unserem Labor setzen wir einerseits neuste, hochtechnisierte Analysengeräte ein, welche wiederum über eine spezielle Labor-Software gesteuert werden. Andererseits kann keine Maschine das Urteilsvermögen und die Erfahrung unseres Laborteams ersetzen.

Stationen, Ambulanzen und externe Krankenhäuser können über eine moderne Auftrags- und Befundkommunikation patientenspezifisch Werte online anfordern und abrufen.

Das Labor des St. Antonius Hospitals versorgt ebenfalls das Lukas-Krankenhaus in Gronau rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr mit labordiagnostischen Untersuchungen in den Bereichen Transfusionsmedizin, Teilen der Mikrobiologie und Hämatologie, Hämostaseologie, Immunologie und Klinischer Chemie.

Die Arbeit unserer Medizinisch-Technischen-Assistenten beschränkt sich nicht nur allein auf das Labor. Durch Blutentnahmen auf den Stationen ist auch eine zeitnahe Befundung und die damit verbundene schnelle Diagnostik gewährleistet.

Christiane Sicking Christiane Sicking
Leitende MTA
Tel.: 02562 915-2008
Fax: 02562 915-2015
E-Mail schreiben
© 2019 St. Antonius-Hospital | Impressum | Datenschutz