Ambulante Pflege

Ambulanter Pflegedienst

Immer größere Bedeutung hat in den vergangenen Jahren die ambulante Versorgung unserer Patienten und alter Menschen bekommen. Neben der Akutversorgung im St. Antonius-Hospital hat die Pflege, Versorgung und Unterstützung von Pflegebedürftigen daheim für unser Unternehmen einen sehr hohen Stellenwert.

Wir arbeiten eng mit den niedergelassenen Ärzten zusammen und sind Vertragspartner aller Kassen. Unser Team besteht ausschließlich aus examinierten Gesundheits- und Krankenpflegefachkräften. Der Verbleib in der gewohnten häuslichen Umgebung steht bei der ambulanten Pflege im Vordergrund. Gerne stellen wir Ihnen unser Leistungsspektrum vor.

Ambulante Pflege

Leistungen

Grundpflege

  • Körperpflege
  • Betten und lagern
  • An- und Auskleiden
  • Nahrungsaufnahme
  • Mobilisation
  • Prophylaxen
  • und weitere Leistungen

Behandlungspflege

  • Wundversorgung/Verbandwechsel
  • Injektionen
  • Medikamentengabe
  • Katheterpflege und -wechsel
  • Blutdruck- und Blutzuckerkontrollen
  • Stomaversorgung
  • Spülungen und Einläufe
  • und weitere Leistungen

Ambulante Pflege

Palliativpflege

Palliativpflege ist die umfassende, individuelle Pflege von schwerstkranken Menschen in ihrer letzten Lebensphase.

Die Ziele der Palliativpflege:

  • Dem schwerstkranken oder hochbetagten Menschen soll es ermöglicht werden, in der gewohnten häuslichen Umgebung zu verbleiben.
  • Diesem Lebensabschnitt soll unter Einbeziehung der Angehörigen und Freunde die höchst mögliche Lebensqualität gegeben werden.

 Um dies zu ermöglichen bieten wir in der Palliativpflege:

  • Individuelle Pflege und Betreuung
  • Entlastung der Angehörigen
  • Symptomkontrollen
  • Schmerztherapie in Zusammenarbeit mit den Hausärzten und Schmerztherapeuten
  • Wundversorgung
  • Portversorgung
  • 24 Stunden Erreichbarkeit

mit ausschließlich ausgebildeten Palliativ Care-Pflegefachkräften

Die Zusammenarbeit erfolgt mit:

  • den Hausärzten und Schmerztherapeuten,
  • den Apotheken,
  • der Hospizbewegung St. Josef e. V. Gronau,
  • den Seelsorgern,
  • u.a. 

Für die Palliativ-Versorgung muss eine entsprechende Verordnung und u. U. eine Einverständniserklärung bzw. eine Patientenverfügung vorliegen.

Unterstützung bei Demenz

Menschen mit Demenz benötigen eine ganz besondere Form der Unterstützung und Pflege. Daher stehen wir Ihnen auch hier gern beratend zur Seite.

Beratung und Vermittlung

  • Hilfe bei Antragstellungen und Behördengängen
  • Beschaffung von Pflegehilfsmitteln
  • Pflegeberatungsbesuche nach §37.3 SGB XI
  • Hausnotrufsystem einschl. Erreichbarkeit „Rund um die Uhr“
  • Essen auf Rädern

Ergänzend dazu bieten wir für Menschen mit Demenz auch Unterstützung und Betreuung in Form unseres „Mittwochtreffs“ an.

Sollten Sie nähere Informationen wünschen, rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Das Büro des Ambulanten Pflegedienstes finden Sie in einem separaten Gebäude am Parkplatz P2 bzw. dem Übergang zum Parkhaus.

Wir sind an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Maria Lammers Maria Lammers
Ltg. Ambulanter Pflegedienst
Tel.: 02562 915-1800
Fax: 02562 915-1805
E-Mail schreiben
© 2019 St. Antonius-Hospital | Impressum | Datenschutz