Assistenzarzt in Weiterbildung / Facharzt Anästhesie und Intensivmedizin (m/w/d)

« zurück zur Übersicht

Das St. Antonius-Hospital Gronau ist als akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ein Krankenhaus der gehobenen Regelversorgung mit 266 Betten und über 14.000 stationären Patienten. Das Hospital verfügt über die Kliniken für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie/ Diabetologie und Gastroenterologie/Allgemeine Innere Medizin • Chirurgie mit den Schwerpunkten Allgemein- und Visceralchirurgie sowie Orthopädische Chirurgie und Traumatologie • Urologie, Urologische Onkologie und Roboter-assistierte Chirurgie • Gynäkologie und Geburtshilfe • Anästhesie und Intensivmedizin • Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie, Nuklearmedizin sowie über eine Belegabteilung HNO und eine Ambulanzklinik. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n 

Assistenzarzt in Weiterbildung / Facharzt Anästhesie und Intensivmedizin (m/w/d) 

Das Leistungsspektrum der Abteilung umfasst:

  • Über 7.000 Anästhesien in Form von lachgasfreien Allgemeinanästhesien als TIVA oder balanciert, häufig kombiniert mit Regionalanästhesien (RM-nahe- und „periphere"- Kathetertechniken zur patientenkontrollierten Schmerztherapie), maschinelle Autotransfusion.
  • 10 OP-Säle
  • Intensivmedizin mit 16 vollausgestatteten Plätzen
  • ca. 10.000 Beatmungsstunden mit differenzierten Beatmungstechniken (Evita 4 und Galileo),
  • Punktionstracheotomien und PiCCO-Monitoring.
  • Schmerztherapie: Multimodale Therapiekonzepte unter Leitung der Oberärztin der Abteilung (Algesiologin-DGSS)
  • Notfallmedizin: Besetzung des NEF der Stadt Gronau 

Sie erwartet:

  • ein mit Ihnen abgestimmter Weiterbildungsplan mit der Möglichkeit, durch Rotation eine umfassende und qualifizierte Facharztausbildung zu erhalten. Der Chefarzt Dr. Lippert verfügt über eine Weiterbildungsermächtigung von 48 Monaten und 12 Monaten Intensivmedizin.
  • eine individuelle Teilzeitarbeitsgestaltung, sollte eine Vollzeitbeschäftigung nicht angestrebt werden 
  • Freistellung und Kostenübernahme für Fortbildungen (Fachkunde Strahlenschutz und/oder Rettungsdienst sowie fachbezogene Fortbildungen) 
  • Hilfe bei der Wohnungssuche (Wir können bei Bedarf aber auch ein Appartement im Personalwohnheim zur Verfügung stellen)
  • Sicherstellung der Kinderbetreuung durch trägereigene Kitas sowie Ferienbetreuung 
  • Vergütung nach AVR-Caritas (entspricht Tarifvertrag MB/VKA) 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen der Chefarzt Dr. med. Günter Lippert, unter der Nummer 02562 915 - 2400. 

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an die Personalabteilung der: 

St. Antonius-Hospital Gronau GmbH
Möllenweg 22 · 48599 Gronau
Tel. 02562/915 –1021 · Fax 02562/915 -1555
personalabteilung@st-antonius-gronau.de
www.st-antonius-gronau.de



download Stellenanzeige
© 2019 St. Antonius-Hospital | Impressum | Datenschutz