Assistenzarzt Weiterbildung Allgemein- und Visceralchirurgie (m/w/d)

« zurück zur Übersicht

Das St. Antonius-Hospital Gronau ist als akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ein Krankenhaus der gehobenen Regelversorgung mit 266 Betten, über 1000 Mitarbeitenden,10 OP-Sälen und verfügt u.a. über die Kliniken für Chirurgie mit den Schwerpunkten Orthopädische Chirurgie / Traumatologie bzw. Allgemein- und Visceralchirurgie.

Hierfür suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n

Assistenzarzt (m/w/d)

in der Weiterbildung zum Facharzt für

Allgemein- und Visceralchirurgie (m/w/d)

Das Leistungsspektrum der Klinik umfasst die gesamte Breite des Faches Allgemein- und Visceralchirurgie. Seit Jahren stellen wir als zertifiziertes Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie unsere Leistungsfähigkeit unter Beweis. Ein weiterer Schwerpunkt der Klinik ist darüber hinaus die operative Behandlung aller Arten von Hernien. Wir arbeiten im OP laparoskopisch schon seit langem mit 3D-Technik und einem daVinci-Operationsroboter. Die Abteilung verfügt neben einer D-Arzt-Ambulanz auch über eine Ambulanzermächtigung sowie einen chirurgischen Kassenarztsitz im angeschlossenen MVZ.

Dr. Wand verfügt über die Weiterbildungsermächtigungen in den Bereichen:

  • Basisweiterbildung Chirurgie: 24 Monate
  • Allgemeinchirurgie: 48 Monate

Die Weiterbildungsermächtigung für Visceralchirurgie wird für das kommende Jahr angestrebt.

Sie erwartet:

  • ein mit Ihnen abgestimmten Weiterbildungsplan mit der Möglichkeit, durch Rotation eine umfassende und qualifizierte Facharztausbildung zu erhalten
  • angenehmes und wertschätzendes Arbeitsklima in einem kollegialen und hochmotivierten Team
  • eine exzellente technische Ausstattung (3D Laparoskopie / daVinci-Operationsroboter)
  • eine individuelle Teilzeitarbeitsgestaltung mit familienfreundlichen Arbeitszeiten, sollte eine Vollzeitbeschäftigung nicht angestrebt werden
  • eine spürbare Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch den Einsatz von Dokumentationsassistentinnen, Case-Managern und KodierfachkräftenFreistellung und Kostenübernahme für Fortbildungen wie z.B. Fachkunde Rettungsdienst, Strahlenschutz oder weitere für die Ausbildung notwendigen Fortbildungen (Sonographiekurs etc.)
  • Hilfe bei der Wohnungssuche, wir können bei Bedarf aber auch ein Appartement im Personalwohnheim zur Verfügung stellen.
  • Kinderbetreuung, die durch trägereigene Kitas und trägereigene Ferienbetreuung gesichert ist
  • Leistungs- und erfahrungsgerechte Vergütung auf Grundlage der AVR-Caritas

Für fachliche Informationen steht Ihnen Chefarzt Dr. Wand (02562 915 - 2350, wand@st-antonius-gronau.de) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die Personalabteilung der:
St. Antonius-Hospital Gronau GmbH
Möllenweg 22 · 48599 Gronau
Tel. 02562 915 - 1021 · Fax 02562 915 - 1555
bewerbung@st-antonius-gronau.de
www.st-antonius-gronau.de



download Stellenanzeige
© 2019 St. Antonius-Hospital | Impressum | Datenschutz | Cookie-Einstellungen öffnen