Tagespflege

Was ist Tagespflege?

Die Tagespflege beinhaltet das Angebot zur professionellen Pflege und Betreuung hilfebedürftiger Senioren während des Tages. Das Angebot kann an einigen oder allen Wochentagen in Anspruch genommen werden.

Hilfebedürftige Menschen, die das Angebot der Tagespflege nutzen, haben so die Möglichkeit weiterhin zu Hause bei ihrer Familie oder in ihrer eigenen Wohnung zu leben.

Wer kommt zur Tagespflege?

Das Angebot der Tagespflege richtet sich an Menschen ….

  • die solange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung wohnen bleiben möchten und eine Heimunterbringung vermeiden wollen.
  • die von pflegenden Angehörigen versorgt und betreut werden. Denn diese Pflege und Betreuung gilt es zu unterstützen, um die Angehörigen zu entlasten.
  • die aufgrund ihres alters- oder krankheitsbedingten körperlichen oder geistigen Abbaus intensiver Betreuung bedürfen.
  • die sich einsam fühlen, isoliert sind und Angst haben, den Alltag nicht mehr allein bewältigen zu können.

Kontakt

Tanja Jochheim

Tanja Jochheim
Hausleitung
Telefon: 02562 915-1720
jochheim@st-antonius-gronau.de

Dagmar van Putten

Dagmar van Putten
Verwaltung
Telefon: 02562 915-1900
stift@st-antonius-gronau.de

Was leistet die Tagespflege?

  • Qualifizierte Betreuung, Pflege und Begleitung durch Fachpersonal
  • Beschäftigungs-, Kreativangebote
  • Alltagskompetenztraining, Gedächtnistraining
  • Gymnastik, Bewegungs- und Entspannungsangebote
  • Drei gemeinsam eingenommene Mahlzeiten
  • Medizinische Behandlungspflege/ Grundpflege
  • Beratungsgespräche
  • Hol- und Bringdienst

Wer bezahlt die Tagespflege?

Was kostet die Tagespflege und wer bezahlt sie?

 Jeder Pflegebedürftige, dem ein Pflegegrad durch den Medizinischen Dienst der Krankenkasse (MDK) bewilligt wurde, hat automatisch einen Anspruch auf die finanzielle Förderung von Tagespflege durch die Pflegekasse.

Die Pflegekasse übernimmt die Kosten der Tagespflege bis zu den jeweilig gewährten Deckelungsbeträgen.

 Übersicht der Deckelungsbeträge für die Tagespflege nach Pflegegrad:

Pflegegrad:

Monatlicher Betrag:

2

689 €

3

1.298 €

4

1.612 €

5

1.995 €

 

Nimmt ein pflegebedürftiger Senior diese monatlich bereitgestellten Gelder nicht in Anspruch, so verfallen sie zum Monatsende. Diese zweckgebundenen Gelder können somit nicht aufgespart oder für andere Leistungen verwendet werden. Dieser Anspruch besteht zusätzlich neben Pflegegeld, Pflegesachleistungen, Verhinderungspflege und Entlastungsleistungen.

Die Kosten der Tagespflege setzen sich aus unterschiedlichen Komponenten zusammen:

1. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

Dieser Betrag ist von den Pflegebedürftigen selber zu bezahlen. Allerdings kann eine Erstattung aus den monatlich zur Verfügung gestellten Entlastungsleistungen, 125,00 €, gewährt werden.

Tagespflege Franziskus-Haus

Tagespflege St. Agatha-Domizil

17,02 €

17,33 €

2. Pflege- und Betreuungsbedingte Kosten (Pflegesätze)

Diese Kosten werden bis zu den bewilligten Deckelungsbeträgen von der Pflegekasse übernommen:

 

Tagespflege Franziskus-Haus

Tagespflege St. Agatha-Domizil

Pflegegrad 0 – 46,55 €

Pflegegrad 0 – 47,35 €

Pflegegrad 1 – 50,94 €

Pflegegrad 1 – 52,01 €

Pflegegrad 2 – 53,53 €

Pflegegrad 2 – 54,65 €

Pflegegrad 3 – 56,12 €

Pflegegrad 3 – 57,29 €

Pflegegrad 4 – 58,70 €

Pflegegrad 4 – 59,94 €

Pflegegrad 5 – 61,29 €

Pflegegrad 5 – 62,58 €

3. Fahrtkosten

Die Fahrten erfolgen, sofern das gewünscht ist, durch örtliche Taxiunternehmen. Der Fahrpreis richtet sich nach Fahrzonen. Die Fahrten können wahlweise als Normal- oder Rollstuhlfahrt durchgeführt werden. Die Fahrtkosten werden von der Pflegekasse mit übernommen. 

4. Investitionskosten

Die anfallenden Investitionskosten (Aufwendungen für, z.B. Instandhaltung …) werden bei Vorliegen eines Pflegegrades vom Kreis Borken übernommen.

Tagespflege Franziskus-Haus

Tagespflege St. Agatha-Domizil

10,84 €

13,48 €

Tagespflege kann darüber hinaus auch mit den Leistungen der Verhinderungspflege (jährlich 1.612 €) bezahlt werden.

Liegt kein Pflegegrad vor, ist die Tagespflege eine selbstzuzahlende Leistung.

Damit wir Sie ganz speziell Ihre persönlichen Finanzierungsmöglichkeiten ermitteln können, wenden Sie sich direkt an Frau Tanja Jochheim, die Ihnen als Leiterin der Tagespflegen gerne Auskunft erteilt. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in der Tagespflege oder gerne bei Ihnen zu Hause.    

Wo gibt es Tagespflege?

Franziskus-Haus
Alstätter Str. 43
48599 Gronau
Telefon: 02562 915-1700
St. Agatha-Domizil
Zum Bahnhof 7
48599 Gronau-Epe
Telefon: 02565 9308-1370