Willkommen im Bereich Altenhilfe
der St. Antonius-Hospital Gronau GmbH

Herr Michael Hillen, Fachbereichsleiter Altenhilfe
Herr Michael Hillen, Fachbereichsleiter Altenhilfe

Wir freuen uns, dass Sie den Weg über das Internet zu uns gefunden haben und bedanken uns für Ihr Interesse an unseren Einrichtungen.

Wenn Sie sich in der Situation befinden, eine Entscheidung hinsichtlich eines Umzugs in ein Alten- und Pflegeheim fällen zu müssen, haben Sie sicherlich viele offene Fragen.

Um Ihnen diese Entscheidung zu erleichtern, haben wir für Sie diese Webseite erstellt.

Mit den nachfolgenden Inhalten unserer Internetpräsenz möchten wir Sie einladen, unsere Seniorenzentren und unsere Mitarbeiter kennen zu lernen.

Wohnen und Leben im Alter mit uns…

dieser Leitspruch beschreibt auch die Philosophie der Pflege und Betreuung in unseren Seniorenzentren. Ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und fachlicher Kompetenz bilden die Grundsäulen der pflegerischen Betreuung. Hierzu zählen wir ebenso eine offene Kommunikation, gegenseitige Wertschätzung und ein geduldiges Miteinander.

Es ist uns als Team einer Pflegeeinrichtung bewusst, dass ein Umzug in eine Senioreneinrichtung eine große Umstellung für die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner bedeutet. Deshalb werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Einrichtungen nach den Grundsätzen unseres Pflegeleitbildes und unserer Philosophie bestrebt sein, den Aufenthalt des uns anvertrauten Menschen so angenehm wie möglich zu gestalten.

Lassen Sie sich auf den nachfolgenden Seiten eingehend über unser Seniorenzentren und unsere Dienstleistungen informieren.

Sollten Sie Fragen haben oder Sie möchten unsere Einrichtung gern einmal unverbindlich besichtigen, wenden Sie sich bitte zwecks Terminabsprache telefonisch, per E-Mail oder persönlich an die Heim-, Haus-, oder Pflegedienstleitung der jeweiligen Einrichtung.

Wir nehmen uns gerne ausführlich Zeit für Ihre Fragen und Anliegen.

Aktuelles

22.11.2018 | St. Agatha-Domizil

Weihnachten entgegen gehen

21.11.2018 | Katharinen-Stift

Vortrag "Bewegung im Alter"

„Wer rastet, der rostet!“ Dieses altbekannte Motto kennt jeder und die Weisheit hat an Aktualität nicht verloren. Ganz im Gegenteil: In Zeiten zunehmender Technisierung und steigenden Medienkonsums bleibt die körperliche Betätigung immer häufiger auf der Strecke. Dabei ist regelmäßige Bewegung nicht nur sehr förderlich für die Aufrechterhaltung der Körperfunktionen und der Mobilität, sondern trägt in hohem Maße auch zur seelischen Gesundheit bei. Besonders für ältere Menschen ist daher ein ausreichendes Maß an Bewegung, ohne übertriebenen Ehrgeiz, von großer Bedeutung für das Wohlbefinden und die körperliche und geistige Vitalität. 

Weiterlesen …

08.11.2018 | St. Antonius-Stift

Neuer Bewohnerbeirat im St. Antonius- Stift gewählt

Der neu gewählte Bewohnerbeirat sieht sich als Bindeglied zwischen den Bewohnern des St. Antonius-Stiftes und dessen Hausleitung Herrn Wolfgang Averbeck.

Weiterlesen …

08.11.2018 | Dorotheenhof

„Zeig´ mir den Platz an der Sonne,…“

„Zeig´ mir den Platz an der Sonne,…“ :  Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Bewohner im Dorotheenhof gutgelaunt und aktiv  ihr Herbstfest. Für die gute  Stimmung sorgte Friedhelm Harmeling mit einem bunten Potpourri der deutschen Schlager.

Saisonale Obstweine  und -säfte, herbstlich belegte  Brötchen und Obst unterstrichen die Idee vom Erntedank.

24.07.2018 | Dorotheenhof

Neuer Bewohnerbeirat im Dorotheenhof

Bewohnerbeirat im Dorotheenhof

Weiterlesen …