Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Die Intensivmedizin, die Anästhesie, die Notfallmedizin und auch die Schmerztherapie sind Aufgaben und Fachbereiche, welche interdisziplinär – also fach- und abteilungsübergreifend – für unser ganzes Haus eingesetzt werden. Wir arbeiten Hand in Hand, sowohl mit unseren Ärzteteams aus den weiteren medizinischen Fachbereichen als auch mit der Rettungsleitstelle des Kreises Borken, dem Rettungsdienst und der Feuerwehr der Stadt Gronau.

Ob nach schweren Unfällen, nach größeren Operationen oder bei schweren Begleiterkrankungen ist der Gesundheitszustand der Patienten nicht selten lebensbedrohlich. In solchen Situationen erfolgt Ihre Behandlung zunächst auf der Intensivstation, um jegliches Risiko auszuschließen. Dort werden Sie von unserem speziell ausgebildeten Intensiv- und Anästhesieteam gepflegt, versorgt und begleitet. Im Anschluss wird Ihre Behandlung auf der Station des jeweiligen Fachbereiches fortgeführt.

Ein professionelles Team aus Anästhesisten und Fachpflegepersonal steht Ihnen in unserem Hause von Anfang an zur Seite. Auch bei geplanten Eingriffen und Untersuchungen sorgt die Anästhesie – oder auch Narkose – für eine schmerzfreie Operation und ist ebenso für einen optimalen Einsatz von Schmerzmitteln im Anschluss zuständig.

Bei chronischen Schmerzen kann eine Schmerztherapie sinnvoll sein. Gemeinsam mit den Ärztinnen und Ärzten aus den anderen Kliniken wird die genaue Ursache Ihrer Schmerzen ermittelt und gezielt behandelt und therapiert.

Ärztliche Leitung

Dr. med. Günter Lippert

Dr. med. Günter Lippert
Telefon: 02562 915-2400
Telefax: 02562 915-2405
anaesthesie@st-antonius-gronau.de