St. Antonius-Hospital Gronau GmbH > Seitenbereich St. Antonius-Hospital

Willkommen im St. Antonius-Hospital Gronau

Ob Sie gerade bei uns behandelt werden oder Ihre Behandlung bevorsteht, ob Sie jemanden im St. Antonius-Hospital besuchen oder sich einfach nur über das Krankenhaus informieren möchten

Wir begrüßen Sie herzlich und freuen uns über Ihr Interesse!

Im St. Antonius-Hospital betreuen wir Menschen aus dem unmittelbaren und erweiterten Umfeld von Gronau und erfüllen so unseren Auftrag als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung. Zudem kommen aber auch Patienten aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland zu uns, weil sie die fachliche Kompetenz unseres Ärzte- und Pflegeteams schätzen und die therapeutischen Angebote wahrnehmen möchten.

Als Katholisches Krankenhaus mit einer über 100jährigen Tradition setzen wir auf Menschlichkeit und Wohlbefinden und unterstützen dieses mit modernster Medizintechnik und komfortablen Räumlichkeiten. Bei uns sind Menschen tätig, die in ihrer jeweiligen Profession persönlich und individuell diagnostizieren, pflegen und therapieren. Und Ihnen allen ist eines gemein:

Im Mittelpunkt steht immer der Mensch.

Das St. Antonius-Hospital Gronau bietet mit seinem ganzheitlichen Ansatz von der Geburt über die ambulante und stationäre Behandlung bis hin zu Palliativmedizin, eine umfassende Betreuung und medizinische Leistung nach neusten und modernsten Behandlungsmethoden. Die einzelnen Spezialisten arbeiten Hand in Hand und sichern damit eine erstklassige medizinische Versorgung und individuelle Behandlung.

Wir freuen uns, Ihnen mit unserem Internetauftritt einen Überblick über das gesamte Leistungsspektrum unseres Krankenhauses geben zu können – mit allen Fachabteilungen, Servicebereichen und vielen weiteren Angeboten, die Sie bei uns vorfinden.

Viel Spaß beim Entdecken auf unseren Seiten und für Ihren Aufenthalt alles Gute und Gottes Segen wünscht Ihnen

Ludger Vormann

Geschäftsführer

St. Antonius-Hospital Gronau GmbH

Aktuelles

19.04.2017

Die Prostata – das unbekannte Organ

Viele Männer wissen nur sehr wenig über die Prostata. Dabei kann die Vorsteherdrüse erhebliche gesundheitliche Probleme verursachen und die Lebensqualität stark beeinflussen. Nicht wenige Betroffene haben jedoch Probleme über Ihre Beschwerden mit einem Arzt zu sprechen. Ständiger Harndrang, tröpfelnder Urin oder Potenzprobleme sind mögliche Symptome einer Prostataerkrankung.

Weiterlesen …

13.04.2017

Erster Gronauer Brustzentrumstag am 7. Mai 2017

Das Brustzentrum NordWest lädt alle Interessierten ein zum 1. Gronauer Brustzentrumstag am 7. Mai 2017 von 14.00 - 18.00 Uhr in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am St. Antonius-Hospital.
Geboten werden neben Informationen und Expertengesprächen zum Thema Brusterkrankungen eine Moden- und Perückenschau, diverse Informationsstände und gesunde Snacks.
Als Highlight wird die Erfolgsautorin Nicole Staudinger – Die Schlagfertigkeitsqueen – aus ihrem Buch "Brüste umständehalber abzugeben" lesen und Bücher signieren.

Weiterlesen …

31.03.2017

Das Brustzentrum NordWest im Radio

In einem interessanten Beitrag des Wissenschaftsmagazins LEONARDO auf WDR5 stellt Redakteur Christian Schweitzer die Möglichkeit der kosmetischen Nachbildung von Brustwarzen im BrustZentrum NordWest vor:

http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-leonardo/audio-wdr--leonardo-ganze-sendung--390.html

© WDR

22.03.2017

Vortragsreihe für Patienten

Zu einer Reihe von Fachvorträgen für alle Interessierten lädt das St. Antonius-Hospital Gronau in den kommenden Wochen ein. Den Auftakt der Vortragsreihe unter dem Motto „Gesundheit im Dialog – wissen. verstehen. vertrauen.“ macht am Di., 28.03.2017 um 19.00 Uhr der Vortrag „Kreuzband und Knie“, den die Gronauer Oberärzte David Pleyte und Lucas Degen halten werden. Einen Tag später, am 29. März geht es um die Kontinenz und den Beckenboden in einem Vortrag vom ltd. Abteilungsarzt der Gynäkologie Georgios Stamatelos und Dr. Mustapha Addali, ltd. Abteilungsarzt Urogynäkologie.
Zum Thema Schilddrüse werden Dr. Jürgen Wigger, ärztlicher Direktor des St. Antonius-Hospitals und Dr. Michael Schneider, Chefarzt der Nuklearmedizin in Gronau am 10. April referieren. Die Vorträge finden jeweils um 19.00 Uhr im Vortragsraum der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am St. Antonius-Hospital statt und sind kostenlos ohne Anmeldung zu besuchen.

Weiterlesen …

01.03.2017

Interdisziplinäres Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

Erneut konnte nun mit der Zertifizierung des Kontinenz- und Beckenbodenzentrum (KBBZ) Nordwest am St. Antonius-Hospital ein weiteres Fachzentrum etabliert werden. Das KBBZ ist eine fachübergreifende Einrichtung, die sich schwerpunktmäßig mit Problemen der Harn- und Stuhlinkontinenz sowie Erkrankungen des Beckenbodens beschäftigt. Ziel der gemeinsamen Arbeit von Gynäkologen, Urologen, Allgemeinchirurgen, Gastroenterologen, Anästhesisten und Physiotherapeuten ist es, für die betroffenen Frauen und Männer eine deutlich gesteigerte Lebensqualität bei beginnender oder fortgeschrittener Inkontinenz zu erreichen. Dazu bedarf es gezielter Diagnostik und innovativer Therapiekonzepte, die das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum betroffenen Frauen und Männern anbietet.

Weiterlesen …