„Palliativversorgung“ durch den Ambulanten Pflegedienst der St. Antonius-Hospital Gronau GmbH

30.03.2012

Das Team der examinierten Pflegekräfte unseres ambulanten Pflegedienstes
Das Team der examinierten Pflegekräfte unseres ambulanten Pflegedienstes

Zusätzlicher Versorgungsschwerpunkt

Vertrag mit allen Krankenkassen seit dem 1. Mai 2011

Palliativ – Palliation – ist ein Fachbegriff für lindernde Behandlung. Es geht bei dieser Versorgungsform nicht mehr vorrangig um heilende oder vorbeugende Pflege, sondern vielmehr darum, den schwerstkranken Menschen und seinen Angehörigen ganzheitliche Fürsorge zuteil werden zu lassen. Der Kranke wird umsorgt und geschützt (pallium = lat. der Mantel). Das Ziel ist, diesem Lebensabschnitt der Betroffenen und ihren Angehörigen eine bessere Lebensqualität zu geben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Linderung von Leiden und Symptomen unter Berücksichtigung der körperlichen, psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse.

Viele Aspekte der Palliativpflege sind schon in frühen Stadien einer Krankheit anwendbar, z. B. in Verbindung mit einer Krebstherapie. Die Palliativpflege beginnt nicht erst zum Ende des Lebens, sondern, sobald die Erkenntnis gereift ist, dass die Lebenserwartung eingeschränkt ist.

Der Ambulante Pflegedienst der St. Antonius-Hospital Gronau GmbH hat nun mit Wirkung zum 1.5.2011 einen Versorgungsvertrag zur Palliativversorgung mit allen Krankenkassen abgeschlossen. Das heißt, dass der Pflegedienst als weiteren Schwerpunkt die Versorgung schwerstkranker Menschen anbietet. Vier Mitarbeiterinnen haben eine Weiterbildung in „Palliative Care“ abgeschlossen und sich für diese Arbeit besonders qualifiziert.

Damit diese Versorgung und Betreuung möglich ist, arbeitet unser Ambulanter Pflegedienst mit den Hausärzten, Palliativmedizinern und den Seelsorgern eng zusammen. Mit der Hospizbewegung St. Josef Gronau e.V. ist hierfür ein Kooperationsvertrag abgeschlossen worden. Für ein beratendes Gespräch oder Klärung offener Fragen stehen Ihnen die Leiterin des Ambulanten Pflegediens tes Maria Lammers und ihre Stellvertretung Andrea Engels gerne zur Verfügung. Bezüglich terminlicher Absprachen wenden Sie sich bitte an den Ambulanten Pflegedienst der St. Antonius-Hospital Gronau GmbH unter der Telefonnummer 02562 915-1800.

Autoren: Birge von Borstel und Maria Lammers

Zurück